Das Leben – ein Regenbogen

Unter diesem Motto präsentierten die Orchester der Jugendkapelle Rednitzhembach in zwei Konzerten ein buntes Spektrum verschiedenster Musikstile.

Am Samstag eröffneten Jugendorchester und Hembacher Spätlese unter Leitung von Leonhard Meisinger gemeinsam das Konzert. Das Orchester hatte sich ganz der Filmmusik verschrieben und präsentierte mit großer Spielfreude Filmthemen von verschiedenen Disney-Filmen über Klassiker wie Fluch der Karibik und Herr der Ringe bis zu James Bond.

Am Sonntag meisterte die Bläserklasse 2022, ebenfalls unter Leonhard Meisinger, ihren ersten Auftritt auf großer Bühne. Die Kinder lernen seit Herbst gemeinsam ihre Instrumente und zeigten, was sie schon alles können: nicht nur spielen, sondern auch singen gehörte dazu, und auch bei der Bläserklasse reichte das Repertoire bereits vom einfachen Kinderlied über Kanons bis zu einer Rock-Version von Hänschen Klein, die die Spielerinnen und Spieler der Bläserklasse sich gewünscht hatten.

Im Anschluss übernahm das Nachwuchsorchester die Bühne. Martin Zucker stimmte mit seinem Orchester auf konzertante Weise bereits auf die bald kommende Kärwa-Saison ein: Es erklangen der Frankenliedmarsch, die Amboss Polka, Hans bleib do und das Rehragout. Doch auch Stücke aus Blues und Latin verbreiteten gute Laune und wurden mit viel Applaus honoriert.

Den zweiten Hauptteil des Konzertes bestritt an beiden Tagen das Große Orchester. Für den Beginn dieses Teils wählte Dirigent Leonhard Meisinger den Marsch Kaiserin Sissi, deren Leben von Widersprüchen geprägt war und noch heute in den schillerndsten Farben ausgemalt wird – so bunt wie ein Regenbogen. Es folgte das Stück Imagasy – eine Wortschöpfung aus den englischen Begriffen imagination und fantasy, die der Komponist nutzt, um auszudrücken, dass Fantasie wertvoller Bestandteil des Lebens ist und der Vernunft nicht widerspricht, sondern sie elementar ergänzt. Das Stück besticht durch sehr abwechslungsreiche Besetzung und einen großen Reichtum an Melodien und Stimmungen, die das Publikum begeisterten. Es folgte die Funiculi-Funicula-Rhapsody, die eine bekannte italienische Melodie verarbeitet und zum Mitschunkeln anregte. Nach der Pause wurde abermals ein großer Bogen durch verschiedene Genres gespannt. Hier erklang sinfonische Blasmusik mit den Stücken Saturnus und Arcus, Musik aus dem Musical Jesus Christ Superstar und Rock aus den 80ern. Auch Böhmische Blasmusik durfte natürlich nicht fehlen. Der anhaltende Schlussapplaus entlockte dem Orchester schließlich noch ein fröhlich-beschwingtes Medley mit Melodien von Udo Jürgens, sodass die Zuhörerinnen und Zuhörer sicher den ein oder anderen Ohrwurm aus diesem gelungenen Konzert mit nach Hause genommen haben.

 

Berichte

  • Ehrungen 2024

    Auch zum 50. Jubiläum konnte die Jugendkapelle Rednitzhembach wieder viele Aktive ehren.

     

  • Frühjahrskonzert 2024

    Eine bunte Mischung in jeder Hinsicht war das diesjährige Frühjahrskonzert der Jugendkapelle Rednitzhembach. Hatte man doch allen Grund zum Feiern: 50 Jahre Jugendkapelle Rednitzhembach!

  • Beschwingter Tanztee

    Mit beschwingten Melodien unterhielt die Jugendkapelle Rednitzhembach die Gäste beim „Tanztee“ im Gemeindezentrum Rednitzhembach am letzten Oktobersonntag. Die Idee dazu kam von Leonhard Meisinger, dem musikalischen Leiter der Jugendkapelle.

Nächste Veranstaltungen

9 Juni
14 Juni
14 Juni
14 Juni
14 Juni
Kirchweihzug Rednitzhembach Spätlese
14.06.2024 17:30 - 19:00
14 Juni