Grundgedanken unserer Ausbildung

 

Gemeinsam musizieren...

... ist das Ziel unserer musikalischen Ausbildung. Deshalb richten wir unter anderem unseren Unterricht darauf aus, den Schülern – egal ob jung oder alt – das Mitspielen in einem unserer Orchester oder Ensembles zu ermöglichen. Neben der Erweiterung der musikalischen Fähigkeiten und persönlichen Erfolgserlebnisse bietet gerade das Musizieren in der Gemeinschaft die Möglichkeit die Motivation zu steigern und auftretende „Durststrecken“ besser zu überwinden.

Für jeden ein Orchester...

... bereitzustellen, in dem er seinen musikalischen und individuellen Möglichkeiten entsprechend mitwirken kann, ist unser Ziel. Gleichgültig ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Umsteiger oder Wiedereinsteiger, jung oder alt – durch die Unterschiede im Leistungsspektrum und der Ausrichtung findet nahezu jeder Musiker sein Orchester. Dazu am besten mit den Dirigenten sprechen und bei Bedarf einfach ein paar Mal mitproben.

Durchlässigkeit...

... zwischen den Orchestern ist gegeben, um auf sich ändernde Lebensumstände oder Leistungsveränderungen individuell reagieren zu können. Veränderungen durch Schule, Familie, Beruf usw. sollten nicht dazu führen, dass man sein geliebtes Hobby aufgeben muss oder in seiner musikalischen Entwicklung gebremst wird. Die Dirigenten und Instrumentallehrer sind bei einer Veränderung jederzeit behilflich.

Spaß und Leistung...

... schließen sich gegenseitig nicht aus. Im Gegenteil, Fördern durch Fordern, und das Ganze in einer motivierenden Gemeinschaft, schafft neue Erfolgserlebnisse, über die man sich im Kreis Gleichgesinnter richtig freuen kann.