Meisterstücke 2021

Mit der Festmusik „Sei uns gegrüßt“ von Richard Wagner eröffnete das Große Orchester der Jugendkapelle Rednitzhembach das Konzert „Meiserstücke der Klassik“ am 30.11.2021 in der Rednitzhalle in Rednitzhembach.

Dirigent Leonhard Meisinger hatte mit Fingerspitzengefühl aus der großen Bandbreite klassischer Musik eine ausgewogene Mischung unterschiedlicher Stile ausgesucht und konnte so auch die Vielseitigkeit seines Orchesters präsentieren.

Bei der „Suite in F“ von Gustav Holst, der alte englische Folksongs zugrunde liegen, wechselten sich zarte Solopassagen mit kraftvollen Tutti - Einsätzen ab. Im Anschluss stand ein Ausflug in die Oper auf dem Programm - ein Medley aus bekannten Melodien der berühmtesten Opern Verdis brachte manchen Konzertbesucher zum leisen Mitsummen, so beim „Triumphmarsch“ aus Aida, bei „La donna è mobile“ aus Rigoletto und dem weltberühmten „Gefangenenchor“ aus Nabucco. Weite und Stille wiederum vermittelte das Largo aus der „Sinfonie aus der neuen Welt“ von Dvorak; der feine Orchesterklang ließ der Solistin Lorena Windisch am Englischhorn viel Raum. Einen beschwingten Gegensatz dazu bot der „Second Waltz“ aus der Jazz-Suite No. 2 von Shostakovich.

Mit „Finlandia“, der heimlichen Nationalhymne Finnlands, komponiert von Jean Sibelius, und

dem Finalsatz aus der 5. Sinfonie von Beethoven verabschiedeten sich die Musikerinnen und Musiker mit kraftvollen Klängen vom Publikum.

Wieder einmal überzeugte das Orchester durch seine große Klangdynamik. Leonhard Meisinger bedachte seine Musikerinnen und Musiker mit großem Lob: „Müsste ich euch nicht dirigieren, würde ich euch viel lieber einfach nur zuhören“.